Interessengemeinschaft (IG Rosenheim) der Krieger-, Veteranenvereine und Soldatenkameradschaften im Landkreis Rosenheim e.V.
Interessengemeinschaft (IG Rosenheim)der Krieger-, Veteranenvereine und Soldatenkameradschaftenim Landkreis Rosenheim e.V.

Reisen mit der IG Rosenheim

Kreta Rund- und Badereise vom 16.9. bis 23.9.2015

Kreta Rund- und Badereise

Programm / Leistungen der Kreta-Rundreise 16.09–23.09.15

1.Tag: Anreise nach Kreta
Bustransfer zum Flughafen, Flug nach Kreta und Transfer zum Hotel.
Am Flughafen werden wir schon von unserer Reiseleitung erwartet.

2.Tag: Stadtrundfahrt in Heraklion und Besichtigung des Palastes von Knossos
Bei einer Rundfahrt lernen wir die Hafenstadt Heraklion kennen und besuchen das archäologische Museum mit wohl einzigartiger Sammlung aus der minoischen Epoche. Die prachtvolle Hafen-festung und der Löwenbrunnen geben einen Einblick in die venezianische Vergangenheit der Stadt. Genießen Sie die Sonne in einem der zahlreichen Cafés, bevor Sie durch die Altstadt und die Marktgasse bummeln. Außerhalb der Stadt befindet sich der größte und bedeutendste minoische Palast, das Labyrinth von Knossos, wo Sagen und Mythen lebendig sind.

3. Tag: Ausflug Chania – deutscher Soldatenfriedhof - Rethymnon
Rethymnon stellt das kulturelle Zentrum der Insel dar und beherbergt u.a. diverse Museen sowie die Philosophische Fakultät der Universität von Kreta. Eine Zitadelle aus der venezianischen Zeit, die auf einem vorgelagerten Felsen an der Bucht steht, repräsentiert das Wahrzeichen des Ortes. Landeinwärts schließt sich die venezianische Altstadt an, in deren verwinkelten Gassen es eine Unzahl von kleinen Geschäften, Kunsthandwerk-Werkstätten, gemütlichen Bars und Restaurants mit sehr abwechslungsreicher Küche gibt. Weiter westlich erreichen wir Chania mit seinen kleinen, verwinkelten Gassen. Genießen Sie das Treiben in der Markthalle und in den Tavernen am Hafen. Die Stadt ist einfach lebendig und auf ihre Art einzigartig. In der Altstadt finden sich restaurierte, venezianische Herrenhäuser, man erkennt türkische Spuren, wie ein kleines Minarett und türkisches Mauerwerk. In Maleme ist der deutsche Soldatenfriedhof dem wir heute einen Besuch abstatten. Hier sind 4465 deutsche Gefallene der Luftschlacht um Kreta bestattet.

 

4. Tag: Ausflug Kretas Osten
Erkunden Sie den Osten der Insel mit der hübschen Stadt Ierapetra, welche an der schmalsten Stelle Kretas liegt. Als Wahrzeichen der südlichsten Stadt Europas gilt das venezianische Kastell aus dem 17. Jh. Zurück an der Nordküste erreichen Sie Sitia. Wie bei einem Amphitheater reihen sich Häuser neben- und untereinander. Die Stadt hat eine der wenigen, groß angelegten Hafenpromenaden auf Kreta mit tollen Tavernen. Auch hier gibt es ein archäologisches Museum, eingerichtet im venezianischen Kastell oberhalb der Stadt, mit Exponaten der minoischen Kultur. Die Küstenstraße von Istron nach Vai ist eine der schönsten und eindrucksvollsten Straßen der Insel. An jeder zweiten Kurve laden eindrucksvolle Panoramen zum Fotostopp ein. Die Palmen von Vai, bilden den größten, natürlichen Hain Europas und reichen weit bis ins Hinterland.
5. Tag: Ausflug Agios Nikolaos und Spinalonga
Rund um den kleinen, 64m tiefen Voulismeni-See an der Mirabello-Bucht ist Agios Nikolaos gelegen. Im lebendigen Zentrum, mit seinen Restaurants, Cafés und Bars, herrscht bis in den späten Abend hinein Trubel. Vom Hafen aus unternehmen Sie einen Schiffsausflug zur ehemaligen Leprakolonie Spinalonga. Unterwegs sehen Sie die Insel Kri und die Barbarossa-Höhle. Am Sandstrand von Kolokitha besteht die Möglichkeit zu baden.

6. Tag: Strandaufenthalt/Tag zur freien Verfügung oder Imbrosschlucht (fakultativ)
Für die Erholungssuchenden ist heute ein Strandtag angesagt.
Genießen sie den Strand und das Meer rund um unser Hotel.
Wanderung durch die Imbrosschlucht: Fahrt zum Lefka Ori(Weisse Berge) im Südwesten Kretas. Vom Dorf Imbros aus (780m über Meeresspiegel) beginnt die Wanderung.Die Imbrosschlucht, die Nachbarschlucht der Samaria-Schlucht erstreckt sich über eine Länge von 8km und ist in ca. 2,5 Std. bequem zu durchlaufen. Die Felswände sind mit einer Pracht an Zypressen und Sträuchern geschmückt. Teilweise windet sich die Schlucht schlangen förmig und ist an einer Stelle so eng, das man die Wände mit ausgestreckten Armen berühren kann. Am Ende der Wanderung gelangt man in das Dorf Komitades wo uns er Bus wieder abholt.

7. Tag: Strandaufenthalt/Tag zur freien Verfügung
Auch heute ist wieder ein Strandtag angesagt. Genießen sie den Strand und das Meer rund um unser Hotel.

8. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Nutzen Sie die Zeit bis zum Transfer, um noch ein wenig Sonne zu tanken.


Leistungsbeschreibung für die Flugreise
Reisepreis: 1.095€ pro Person im DZ inkl. HP
(Einzelzimmerzuschlag 185€)


Leistungen :
Transfer zum/vom Flughafen München und zum Hotel
Flug ab München nach Kreta und zurück, aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren Kerosinzuschlag
7 Übernachtungen mit HP, (Frühstück und Abendessen als Buffet)
Busrundreise und Transfers vor Ort im modernen Reisebus
Reiseleitung, Stadtführungen gemäß Programm
Eintrittsgelder und Führungen laut Programm
Insolvenzversicherung
Nicht eingeschlossene Leistungen:
Ausgaben persönlicher Natur
Reiserücktrittskostenversicherung
Im Programm als fakultativ bezeichnete Ausflüge

Bitte informieren Sie sich über die Bedingungen auf der Homepage der IG www.veteranen-lk-rosenheim.de/Reisen2015, oder direkt bei den ausgebenden Veteranenverein und bei Obmann Pius Graf 08038/9099921

Programmänderungen aus wichtigen und organisatorischen Gründen bleiben vorbehalten!
1. Obmann Pius Graf, Am Eisertfeld 7. 83569 Zaisering, Tel: 08038/9099921, Fax:08038/699717

2105_FlyerKreta.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
2015_AnmeldeformularKreta.pdf
PDF-Dokument [289.5 KB]
KRETAINFOSRG.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Sonderzugfahrt nach Berlin/Uckermark vom 23.04. bis 26.04.2015

2015_Sonderzugreise_FlyerSeite2.pdf
PDF-Dokument [439.1 KB]

Busreise Normandie/Südengland  Cornwall vom 18.6. bis 27.6.2015

Busrundreise Normandie / Südengland

Programm/Leistungen Rundreise vom 18.06 – 27.06.15

1.Tag: Anreise nach Reims
Busfahrt nach Reims/Frankreich, wir haben noch Zeit um die Altstadt und die Kathedrale von Reims zu besichtigen. ÜN/F in Reims.


2.Tag: Reims –Rouen – Küste Normandie
Weiterfahrt nach Rouen, der alten Hauptstadt der Normandie. Stadtführung durch die historische Altstadt mit herrlichen sakralen Bauten und stolzen Bürgerhäusern. (ca. 2000 mittelalterliche Fachwerkgebäude sind noch erhalten) Weiterfahrt in Richtung Küste nach Etratet über Honfleur nach Caen zur Übernachtung. Ü/HP


3.Tag: Ausflug St. Malo – Mount St. Michel
Heute wartet wieder ein Höhepunkt der Reise auf uns, der Besuch des weltberühmten Klosterberg Mont St. Michel, mit der großartigen Abtei aus dem 11.-13 Jahrhundert. Wir haben auch Zeit für einen Bummel durch die pittoresken Gassen des „magischen Zauberbergs“. Anschließend machen wir einen Stadtrundgang durch die alte Kosarenstadt St. Malo. Die großen Stadttore, die mit leuchtendem Buntglas ausgestattete Kathedrale, sowie der Rundgang über die Stadtmauer ist nur ein Teil der historischen Altstadt.
In der Bucht von St-Malo kann man einen der größten Gezeitenunterschieden Europas beobachten (12m zwischen Niedrig- und Hochwasserstand) Zwei Übernachtungen im Raum St. Malo.

 

Bitte entnehmen Sie das komplette Programm aus dem PDF zum runterladen!

2015_FlyerCornwall2.pdf
PDF-Dokument [900.8 KB]
2015_ProgrammCornwall.pdf
PDF-Dokument [286.6 KB]
2015_AnmeldeCornwall.pdf
PDF-Dokument [291.1 KB]

Karibik-Kreuzfahrt vom 24.2. bis 8.3.2015

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer IG

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pius Graf