Interessengemeinschaft (IG Rosenheim) der Krieger-, Veteranenvereine und Soldatenkameradschaften im Landkreis Rosenheim e.V.
Interessengemeinschaft (IG Rosenheim)der Krieger-, Veteranenvereine und Soldatenkameradschaftenim Landkreis Rosenheim e.V.

Galerie

 

 Vorstandstreffen der Inntalvereine in Brannenburg und ein paar Bilder.


Die Treffen bestehen aus folgenden Inntaler Vereinen:
Bad Feilnbach, Flintsbach- Degerndorf, Großholzhausen, Kiefersfelden,  Litzldorf, Nußdorf, Oberaudorf, Pfraundorf, Raubling, Rohrdorf,  Rossholzen, Törwang- Grainbach und Brannenburg.  Heuer war auch Neubeuern dazu  eingeladen, sowie Pius Graf , Obmann der Interessengemeinschaft der  Veteranenvereine. Die Treffen finden seit ca. 1985 statt und werden  einmal jährlich abgehalten.

Zweck des jährlichen Treffens ist, daß man sich mit Vorstandskollegen in gemütlicher Runde über Aktuelles und Probleme unserer Vereine austauscht. Am Anfang steht meist ein kultureller Teil mit anschließendem gemütliches Zusammensein auf dem Programm.
Am 17.10.2015 war der Krieger und Veteranenverein Brannenburg an der  Reihe. Um 10 Uhr traf man sich am Kirchplatz der Brannaberga Altgemeinde, dort begrüßte Vorstand Florian Geyer die anwesenden Vereinsvorstände, sowie den  Obmann der IG der Krieger- und Veteranenvereine, Pius Graf. Als erstes wurden in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt die beiden Ehrentafeln der gefallenen,vermissten und heimgekehrten Kameraden des 1. Weltkrieges besichtigt. Danach besichtigte man noch das Brannenburger Kriegerdenk- mal, welches sich gleich neben der Kirche befindet.
Danach fuhr man zum Kirchenfriedhof nach St. Margarethen wo unser Ehrenmitglied    und Kriegsteilnehmer Hans Dachauer ein Denkmal vom 1.und 2.WK herrichten ließ und einen interessanten Vortrag darüber abhielt.
Anschließend gings zu Fuß bei bestem Bergwetter über den Höllenstein zum Saubach, wo das bekömmliche "Saubachwasser" in Form von Waschterschnaps probiert werden konnte. Danach fand man sich im Berggasthof Kogl zum gemeinsamen Mittagessen ein. Im Anschluß hielt Ehrenvorstand Hans Vogt einen interessanten Bildervortrag über die Geschichte von Brannenburg und dem Wirtschaftspionier und Erbauer der Wendelstein- bahn, Otto von Steinbeis. Nach Beendigung erklärte sich  der Veteranen-, und Krieger-verein Litzldorf bereit das Vorstandstreffen  2016 zu übernehmen. Nach einigen Stunden in geselliger Runde löste sich die Gesellschaft allmählich auf.

Sehen Sie sich in unserer Galerie um! Bei Ihrer virtuellen Streiftour können Sie sich einen ersten Eindruck über unser Angebot verschaffen. Am besten schauen Sie auch einmal direkt bei uns vorbei!

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer IG

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pius Graf